3 Februar 2007

Ich fang am besten Mal an, über den gestrigen Tag zu erzählen. Es ruft mich die Mutter meines Freundes an und lädt mich zu einer Familienfeier ein: Geburtstag seines Großvaters. Ich natürlich erstmal voll Panik geschoben. Also musste heute was zum Anziehen her. Denn in der Gesellschaft, ziehen es alle vor, sich super nobel anzuziehen. Und da kann ich nicht mit meinen 15 € Klamotten, die halbwegs durchsichtig, im Used-Look oder zu normal sind hin. Ich meine, ich ziehe mich gerne schick an, aber da reicht der weiße Rollkragenpulli mit einer schönen Kette einfach nicht, geschweige denn von der schwarzen Bluse. Es muss ständig etwas sein, was ich noch nie getragen habe, also was neues und möglichst etwas feines, was einfach wie maßgeschneidert aussiehtGanz toll. Nach ewigem Gesuche, 2 Wutanfällen und einem Heulanfall hab ich ein schwarzes Oberteil gefunden. Was es genau ist, kann ich nicht sagen ^^. Ich weiß es selber nicht mal. Es ist auf jeden Fall schwarz und ganz nobel. Es sieht aus wie ein schwarzes Neckholder-top, worüber eine Art schwarzes "Jäckchen" ist, das angenäht ist. hat einen megaschönen und edlen, gewagten Ausschnitt (Push-up ist da natürlich tabu). Das Jäckchen wird in der mitte, unter den Brüsten mit einer echt schönen Brosche zusammen gehalten. Dazu hab ich eine dunkle Hose und einen Gürtel aus Satin angezogen, mit hohen schwarzen Stiefeln. Haare waren offen (vorher auf Lockenwickler gedreht) und sahen so schon echt toll aus (ab jetzt kommen die immer auf Lockenwickler), aber ich habe sie noch mit nem Föhn und einer Rundbürste so richtig geil in Form gebracht. Gott stand wohl auf meiner Seite an dem Tag ^^. Geschminkt war ich auch ganz dezent: Betonung lag auf den Augen (optisch echt groß gemacht!) und meine Lippen in einem schönen Goldton, passend zu den Schokobraunen Haaren. Abgerundet mit superedlen Ohrringen und dem Chanelparfüm meiner Mutter. Alle waren ganz begeistert von meinem Aussehen. Nur ich nicht. Mich hat einfach meine Figur gestört. Obwohl der Pulli war schon in 34  und betonte meinen ohnehin schon sehr dünnen Brustkorb und die Schulter - und Schlüsselbeinknochen extremst. Der Auschnitt zog natürlich noch mehr alle Blicke auf die Knochen.

Also kamen wir mit der Familie meines Freundes da an und gingen durch, wo uns shon etwa 40 Leute erwartet hatten. Alles Verwandte. Und ich dachte, wir feiern im kleinen Kreis. 10 Leute, nicht mehr. Ich natürlich erstmal . Und immer schön gelächelt. Obwohl ich Angst hatte, etwas falsch zu machen, ist der Abend ganz toll abgelaufen. Mir wurde oft genug gesagt wie gut ich aussehe, dass ich aber etwas dünn. Kann schon so rüber kommen, ich saß schließlich am Tisch, da sieht man ja nur bis zu dem Oberbauch. Auf jeden Fall wollte ich nicht so recht essen, denn ich hatte den ganzen Tag schon gefastet, damit man in diesem hautengen Pulli nichts Überflüssiges sieht. Oder zumindest nicht soooo sieht. Ich habe mich eben mit einer Scheibe Brot, einem Wasser, einem schwarzen Kaffee ohne Zucker und Milch (da gabs nur 4% Fett!!!!!), einer halben Kartofel in Soße und zwei Löffeln Salat begnügt. Ich glaube die Menschen dort, haben erstmal einen Schock bekommen. Aber naja mir hat es vollstens gereicht, denn mir war nachher so schlecht, dass ich Mühe hatte, dies alles drin zu behalten.

Auf jeden Fall ist es ein unbeschreiblich schönes Gefühl und ich weiß, wie sich Menschen fühlen, wenn man eine der dünnsten in einer Gesellschaft ist. Gerade weil man sonst das Gegenteil ist.

Und das hat mir erstmal Motivation für die nächste Woche gegeben.

---------------------------------------------------------------------------------

Intake

brunch: -

lunch: -

dinner: 1/2 Kartoffel mit Soße, 2 Löffel Salat (Gürke,Tomate,Zwiebel) und eine Scheibe Brot

drinks: 1L Cola zero, 200ml Wasser

3.2.07 23:44
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Strong-Girl / Website (4.2.07 17:32)
Hey =]
Alles klar hab dich verlinkt ^^ find deinen blog auch echt schön! Mach weiter so!
Liebe Grüße Strongy


xxxAnagirlxxx / Website (5.2.07 15:21)
Hi ,
deine Blog ist super schön ^^ Gefällt mir. Hättest du Lust auf gegenseitige Verlinkung?
Wäre echt cool. Meld dich doch einfach.
Wäre echt lieb.
Bye bye und Liebe Grüße,
Steffi


Daria / Website (5.2.07 21:02)
hey danke schön^^
hab dich verlinkt :D
LG Daria

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Über mich Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren < < Links >> Gratis bloggen bei
myblog.de